Samstag, 16. April 2016

[Rezension] "Jane & Miss Tennyson" von Emma Mills - Eine wunderschöne Liebesgeschichte und ein wunderbares Jugendbuch, das zum Denken anregt!

Titel: Jane & Miss Tennyson
Autor: Emma Mills
Verlag: Königskinder
Format: E-Book - 496 Seiten
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-646-92877-8
Kaufen: Königskinder/Carlsen

Meine Wertung: ★★★★★+







 Quelle: Königskinder/Carlsen

Inhalt:

Devon würde eigentlich nichts an ihrem Leben ändern. Sie ist zufrieden damit, heimlich in ihren besten Freund verliebt zu sein und die Zukunft zu ignorieren. Aber das Leben macht nicht mit. Erst zieht ihr Cousin Foster, ein unverbesserlicher Sonderling mit einem überraschenden Talent für Football, bei ihnen ein. Dann taucht der unausstehliche, überhebliche und unerträglich attraktive Ezra auf. Devon hätte nie erwartet, dass Foster der Bruder wird, den sie nie haben wollte; oder dass Ezra ihre Lieblingsschriftstellerin Jane Austen liest, selbst wenn er Stolz und Vorurteil zunächst für die Fortsetzung von Verstand und Gefühl gehalten hat.
 Quelle: Königskinder/Carlsen



 Meine Meinung:

WOW! Bei diesem Buch handelt es sich tatsächlich um einen Debütroman der Autorin Emma Mills. Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite an überzeugt - wunderschön, locker, flüssig, fesselnd - erzeugt es eine schöne Atmosphäre, die zum wohlfühlen einlädt. Es ist ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen mag! 

Die Covergestaltung ist mir als allererstes sehr positiv aufgefallen. Ich bin nicht immer ein Fan von Gesichtern beziehungsweise Menschen auf Covern...aber dieses Cover ist einfach bezaubernd, vorallem mit den Rosen, die das Gesicht umrahmen und sich auch über den Kapiteln wiederfinden. 

Devon, ist mir sehr sympathisch und ich liebe ihre Entwicklung im Verlauf der Geschichte...mehr möchte ich eigentlich gar nicht verraten, ihr müsst schon selbst lesen :D
Foster muss man einfach mögen! Er hatte es bisher nicht leicht in seinem Leben und es war so schön zu lesen, wie sich die familiäre Beziehung zwischen Devon und ihm verändert hat!
Und auch Ezra ist mir sehr ans Herz gewachsen! Er ist so anders, als er von seinen Mitmenschen wahrgenommen wird.

Es ist schön zu lesen, wie die Beziehungen zueinander sich verändern und dadurch auch sein Leben verändert wird. 

Die zunächst merkwürdig anmutende Verbindung von Jane Austen und Football ist zu meinem Erstaunen sehr gelungen. Ich hab sehr gern gelesen, wie Devon ihr Leben mit dem der Figuren aus Jane Austens Roman verglichen hat. 
Außerdem bin ich seit letztem Jahr ein wenig in Football-Fieber und fand es spannend auch darüber einiges zu lesen! Wer hätte gedacht, dass diese Kombination so gut zusammen passt??

"Jane & Miss Tennyson" ist eine wundervolle Liebesgeschichte und ein wunderbares Jugendbuch!
Es regt zum Nachdenken an! Im Vordergrund stehen Themen wie Vorurteile, Freundschaft, Liebe, Familie. Manchmal sollte man einfach hinter die Fassaden blicken und sich nicht zu früh Urteile über Menschen bilden!

Fazit:

Ich bin begeistert von diesem Debüt, dem Schreibstil, dem Thema, den Charakteren und der Geschichte an sich. Ein Buch, das gelesen werden sollte und ich euch wärmstens empfehlen kann!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...