Mittwoch, 4. Mai 2016

[Rezension] "Das Meer der Seelen, Band 1: Nur ein Leben" von Jodi Meadows - ein wunderschöner, wenn auch langsamer Einstieg in eine interessante und fantastische Welt.

Titel: Das Meer der Seelen, Band 1: Nur ein Leben
Autor: Jodi Meadows
Verlag: Goldmann
Format: Paperback - 353 Seiten
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-442-47601-5
Kaufen: Randomhouse

Meine Wertung: ★★  


Inhalt:

Romantische Fantasy: herzergreifend und wunderschön
Ana ist das Mädchen mit der reinen, neuen Seele. Und das macht sie zur Außenseiterin. Denn jeder in ihrer Welt wurde mehrmals wiedergeboren und kann sich an seine vorherigen Leben erinnern. Doch als Ana geboren wurde, passierte etwas Ungewöhnliches: Eine Seele musste für sie sterben. Weil jeder dies als schlechtes Omen deutet, will niemand etwas mit ihr zu tun haben, niemand außer Sam. Doch plötzlich greifen schreckliche Wesen an. Trägt Ana tatsächlich die Schuld daran? Sie wird es herausfinden müssen, wenn sie in dieser Welt überleben will ...
Quelle: Randomhouse


 Meine Meinung:

Dies ist der erste Band einer Fantasy-Trilogie, die so ganz anders ist, als ich erwartet hätte und bereits bekannt ist! Das Thema der Wiedergeburt der Seelen finde ich interessant und sehr gut umgesetzt. 

Der Einstieg geht sehr langsam vonstatten. Die erste Hälfte der Buches zieht sich an der ein oder anderen Stelle ein wenig, da teilweise wenig passiert, aber ich muss auch sagen, dass die Welt und ihre Bewohner sehr ausführlich erklärt und beschrieben werden. Eine Welt voller Drachen und Sylphen (und wer weiß, was da draußen noch so lauert??).
Es wird gut erläutert, wie es den Menschen geht, die bereits seit Tausenden von Jahren leben und immer wiedergeboren werden. Die Autorin hat sich ausführlich mit diesem Thema befasst und dies sehr gut in die Geschichte eingebunden. 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und erzeugt eine tolle Atmosphäre, die genau zu dieser Geschichte und der Welt passt! 

Ana war mir von vornherein sympathisch! Ich mag ihre Denkweise und ihren Mut. Sie hat eine so wundervolle Persönlichkeit, dass man sie einfach mögen muss. Auch Sam ist mir sehr ans Herz gewachsen! Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist wundervoll und einfühlsam geschrieben.
 
Die Handlung bleibt in der ersten Hälfte des Buches ein wenig auf der Strecke, da sich vordergründig um das Thema Wiedergeburt gekümmert wird. Doch zum Schluss hin, nimmt die Geschichte an Spannung um ein vielfaches zu und lässt mich erwartungsvoll zurück. Ich kann es gar nicht erwarten Band 2 zu lesen :-) 

 Fazit:

Der erste Band geleitet den Leser in eine wunderschöne und fantastische andere Welt. Langsamer Einstieg, spannender Schluss!! Ein Buch das zum Nachdenken anregt! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...