Donnerstag, 5. Mai 2016

[Rezension] "Elemental Assassin 1: Spinnenkuss" von Jennifer Estep - Ich bin begeistert von dem Auftakt zu dieser Reihe!

Titel: Spinnenkuss - Elemental Assassin 1
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Format: Kartoniert - 448 Seiten
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-492-26940-7
Kaufen: Piper

Meine Wertung: ★★



Inhalt:

»Messerscharfe Spannung!« Romantic Times

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ... Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!
Quelle: Piper

Meine Meinung:

Der Auftakt zu der Elemental Assassin - Reihe ist gelungen konnte mich restlos überzeugen! 

Der Schreibstil ist angenehm, flüssig, fesselnd und rasant! Ich bin begeistert vom Schreibstil der Autorin, der mich schon bei "Black Blade" und "Frostkuss" überzeugen konnte.

Von der ersten Seite an war ich mitten im Geschehen und der unglaublich interessanten Welt voller Elementarmagier, Vampire, Riesen und Zwerge verfallen. Die unterschiedlichen Wesen geben der Geschichte interessante Wendungen und führen zu einer Menge Spannung. Der Genre-Mix aus Fantasy, New Adult und ein wenig Erotik passt dabei perfekt! 

Die Protagonistin Gin ist keine typische Heldin, doch auf ihre Art und Weise hab ich sie sehr ins Herz geschlossen. Sie ist sympathisch und ich hab zu jeder Zeit des Lesens mit ihr mitgefühlt und mitgefiebert. Sie hat ihre Gründe, warum sie so ist, wie sie ist und das tut, was sie tun muss. Der Klappentext lässt vermuten, dass sie eine eiskalte Mörderin ist, doch lasst euch eines Besseren belehren und lest dieses Buch :-) 
Caine ist einer der wenigen gerechtigkeitsliebenden und ehrlichen Detectives. Seine Welt und sein ganzer Glaube werden auf die Probe gestellt. Ich bin gespannt, wie er das erlebte und erfahrene in den nächsten Bänden verarbeitet. Auch auf die weitere Entwicklung von Finnegan bin ich sehr gespannt.

Die Handlung ist voller Spannung und interessanter Wendungen! Vorallem der Schluss macht mich sehr neugierig auf den nächsten Band der Reihe "Spinnentanz". 

Fazit:

Gelungener Auftakt einer neuen Fantasyreihe! Der erste Band hat mich bereits überzeugt und mich neugierig auf die weitere Reihe gemacht. Lest dieses Buch! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...