Dienstag, 29. November 2016

[Rezension] "In der Seele ein Grauwolf (Heart against Soul 2)" von Anika Lorenz - Eine Fortsetzung mit Potential.

Quelle
Titel: In der Seele ein Grauwolf (Heart against Soul 2)
Autor: Anika Lorenz
Verlag: Impress
Format: Ebook - 260 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 978-3-646-60282-1
Alter: ab 14 Jahren
Kaufen: Carlsen

Meine Wertung:


 Inhalt:

**Folge der Fährte der Grauwölfe…**
 Endlich ist es Emma gelungen, das Geheimnis aufzudecken, das so lange zwischen ihr und Nate stand. Doch während sie sich ihm näher fühlt als je zuvor, scheint ihr normales Leben weiter entfernt, als sie es jemals für möglich gehalten hätte. Denn in ihrer Kleinstadt ist nun plötzlich sie diejenige mit dem Geheimnis. Und einem gefährlichen noch dazu. Verzweifelt versucht sie sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, aber wie soll sie das Tier in sich kontrollieren, wenn sie noch nicht mal weiß, welche Bestie in ihr schlummert?
Quelle


Meine Meinung:


Ich muss ehrlich gestehen, dass ich sehr hin-und hergerissen bin, was diese Fortsetzung angeht. Nicht alles konnte mich völlig überzeugen. Warum es dennoch 4 Sterne gibt? Weil die Autorin es geschafft hat, mich mit dem Ende so neugierig zu machen, dass ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht ;-)

Der zweite Teil dieser Reihe steigt fast genau dort wieder ein, wo der erste Teil aufgehört hat. Ich war also direkt wieder mitten im Geschehen. 

Ich fand es sehr spannend über Emmas Entwicklung zu lesen und habe auch Nate und Liam sehr ins Herz geschlossen. Wer Geschichten mit Dreiecksbeziehungen nicht mag, sollte vielleicht lieber die Finger von dem Buch lassen, denn das zieht sich durch die gesamte Länge des Buches ;-)

Was mich wirklich gestört hat, war die unmögliche Art, wie Emma mit ihrer Großmutter umgesprungen ist...das hat mir Emma sehr unsympathisch gemacht! Auch wenn sie noch jung ist und man manchmal mit Eltern und Großeltern streitet, das war mir ein wenig zu viel! 

Auch die Handlung war nicht durchgehend spannend und hatte ein paar wenige langatmige Stellen. Zum Ende hin wird es aber super spannend und auch überraschend. Mit dem Ende hat mich die Autorin wieder gekriegt, weshalb ich wissen möchte, wie es mit Emma, Nate und Liam weitergeht!

Fazit:

Eine Fortsetzung mit viel Luft nach oben, aber einem super spannenden Ende, das neugierig auf Band 3 macht! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...