Donnerstag, 29. Dezember 2016

[Rezension] "Winterzauber in New York" von Julia K. Stein - Eine schöne weihnachtliche Geschichte mit traumhafter Kulisse!

Quelle
Titel: Winterzauber in New York
AutorIn: Julia K. Stein
Verlag: Impress
Format: Ebook -278 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 978-3-646-60302-6
Alter: ab 14 Jahren
Kaufen: Carlsen

Meine Meinung: ⛄⛄⛄



Inhalt:

**Die Eisprinzessin und der Sonnyboy**
Das ganze Semester über hat sich Hannah auf diesen Moment gefreut: Endlich kann sie das amerikanische College verlassen und mit ihrer Familie in Deutschland Weihnachten feiern. Doch ausgerechnet am 23. Dezember werden in New York wegen eines Schneesturms alle Flüge gestrichen und Hannah sitzt fest – in der angeblich aufregendsten Stadt der Welt, aber leider ohne Geld und ohne Bleibe. Zu allem Übel trifft sie dort auf Kyle, den schlimmsten Womanizer des ganzen Colleges, der das gleiche Problem hat wie sie. Während der Schnee die Stadt allmählich in einen Eispalast verwandelt, wird ihnen klar, dass sie die nächsten Stunden gemeinsam verbringen müssen. Doch so wenig die beiden miteinander anfangen können, so sehr sind sie sich in einer Sache einig: Weihnachten muss gefeiert werden, egal wo man ist…
Quelle


Meine Meinung:


Dieses Buch lässt Erinnerungen an meinen Zwischenstopp in New York dieses Jahr aufkommen, das einzige was bei meinem Aufenthalt fehlte, war der viele Schnee und die Stille, die sich über New York legt ;-)

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, an einigen wenigen Stellen mit englischen Worten gespickt, und mit einer tollen Beschreibung von New York. Die Geschichte besteht zum größten Teil aus Dialogen zwischen Hannah und Kyle. Die erste Hälfte des Buches konnte mich nicht ganz so packen, aber ab der Hälfte war ich gefesselt und völlig in der Geschichte abgetaucht. Am tollsten fand ich die Beschreibung von der New York Tour der beiden :-)

Die Charaktere sind interessant und tiefgründiger, als es zunächst den Anschein macht - beide haben ihre Päckchen zu tragen. Es ist schön dabei zuzuschauen, wie sich die Stimmung zwischen beiden verändert. 

Die Handlung besteht wie oben schon erwähnt zu größten Teilen aus Dialogen zwischen Hannah und Kyle. Dementsprechend kann man nicht viel Action oder ähnliches erwarten. Dennoch ein schöner Roman, mit einigen Schlagabtauschen, die mich zum Schmunzeln gebracht haben.

Fazit:

Eine schöne weihnachtliche Geschichte (Dialogreich) mit traumhafter Kulisse, die zum Träumen einlädt ;-)
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...