Dienstag, 28. Februar 2017

[Rezension] "Der Winter erwacht" von C.L.Wilson - Romantische Fantasy mit fiesem Cliffhänger!

Quelle
Titel: Der Winter erwacht
AutorIn: C.L.Wilson
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Taschenbuch
Seiten: 381
ISBN: 978-3-404-20800-5
Preis: 9,99 €
Ersterscheinung: 16.07.2015


Meine Wertung: ღღღღ


Inhalt:

Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert. Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird ...

Meine Meinung:

Eine romantische Fantasygeschichte in einer interessanten Welt! 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm. Sie erschafft eine spannungsgeladene Atmosphäre und eine Welt voller Eis, Winter und Wettermagie.   

Die Charaktere Wynter und Chamsin sind mir beide sehr sympathisch! Es wird aus den beiden Perspektiven erzählt, sodass ich mich gut in beide Charaktere hineinversetzen konnte! Nicht alles ist so, wie es auf den ersten Blick scheinen mag! 
Chamsin hat es wirklich nicht leicht...ihr Leben in Sommergrund war einsam, geradezu furchtbar und auch im Land des Winterkönigs ist es für sie nicht leicht, da Misstrauen ihr gegenüber offen gezeigt wird. 
Ich mag Chamsin sehr, sie ist anders als "normale" Prinzessinnen, stark, mutig, rebellisch und gibt nicht so einfach auf! 

Die Handlung ist interessant (anfangs ein wenig plätschernd) und es ist toll zu sehen, wie sich Wynter und Chamsin immer näher kommen, sodass es auch zu prickelnd erotischen Szenen kommt ;-)
Das Ende ist ein fieser Cliffhänger, der mich dazu veranlasst den zweiten Band sofort lesen zu wollen! 

Fazit:

Ein sehr interessantes Buch, das sich zu lesen lohnt! Romantische Fantasy mit fiesem Cliffhänger ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...