Donnerstag, 29. Juni 2017

[Rezension] "Zwischen Macht und Spiegel (Die Märchenherz-Reihe 3)" von Ann-Kathrin Wolf - Ein wunderbar gelungener Abschluss der Märchenherz-Reihe!

Quelle
Titel: Zwischen Macht und Spiegel (Die Märchenherz-Reihe 3)
AutorIn: Ann-Kathrin Wolf
Verlag: Impress
Format: Ebook
Seiten: 340
ISBN: 978-3-646-60246-3
Ersterscheinung: 03.11.2016
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Preis: 3,99€
Kaufen: Carlsen

Meine Wertung: ღღღღღ+

Inhalt:

**Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Mächtigste in diesem Land?**
Nach der Flucht aus Grimms Manor kommen sich Alex und ihr Wächter William Grimm endlich wieder näher. Aber Alex‘ Gedanken wandern immer wieder zu dem charmanten Prinz Ian zurück, der weiterhin wie vom Erdboden verschwunden scheint. Wie soll sie ihn nur finden, wenn eine viel schwerere Aufgabe auf sie wartet? Schneewittchens größte Rivalin ist erwacht und ihre schwarze Magie droht die Märchenwelt zu verschlingen – und mit ihr auch die Welt der Menschen. Alexandra und ihre Freunde setzen alles daran, die böse Königin aufzuhalten. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn nur eine kann den Kampf zwischen Liebe und Hass gewinnen…
Quelle

Meine Meinung:

Dies ist der Abschluss einer wunderbaren und märchenhaften Reihe, die mich sehr begeistern konnte! 

Der Schreibstil ist wie in den beiden Vorgängerbänden lockerleicht und flüssig, wobei wieder eine tolle Atmosphäre kreiert wird!
Es ist sehr leicht in die Geschichte zu finden, denn diese schließt direkt an Band 2 an. Ich war wieder sofort mittendrin und konnte mich in die märchenhafte Welt fallen lassen. 

Auch hier überrascht die Autorin nochmals mit tollen Ideen und verwebt bekannte Märchen zu etwas völlig neuem. Es entsteht eine komplett andere und eigenständige Geschichte, wobei die Märchencharaktere erkennbar bleiben. Ich hoffe ihr versteht, was ich Euch damit sagen möchte ^^. Sehr gut gelungen! Ebenfalls wunderbar sind die Märchenzitate zu jedem Kapitelanfang! 

Die Charaktere machen noch einmal eine schöne Entwicklung durch, ob nun Hauptprotagonisten oder Nebendarsteller! Alex wächst mir weiterhin ans Herz, auch wenn ich wieder die ein oder andere Aktion ihrerseits nicht begreifen konnte (manchmal möchte man sie doch einfach wachrütteln^^). Am überraschendsten fand ich den "Krähenmann" - ein Nebencharakter, der die größte Entwicklung durchgemacht hat! Denn man wird nicht böse geboren. Seine Geschichte war wirklich interessant und auch die Geschichte, warum die böse Königin böse geworden ist! Hach, ich könnte jetzt Ewigkeiten weiterschwärmen :D

Die Handlung bleibt durchgehend spannend und es wird zum Ende hin noch richtig dramatisch. 

Fazit:

Ein  wunderbar gelungener Abschluss der Märchenherz-Reihe. Ihr dürft Euch auf Spannung, interessante Wendungen, tolle Charaktere, Drama und ein schönes Ende freuen!

 
 

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    hier habe ich nun nur aufs Fazit geschaut, denn diese Reihe möchte ich unbedingt noch lesen. Scheint sich ja auch zu lohnen ;)
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...