Mittwoch, 28. März 2018

[Blogtour] "Unicorn Rise. Kristallflamme" von Claudia Romes - Tag 6: Magische Wesen

Hallo und Herzlich Willkommen! 
Die Blogtour-Reise zu 

"Unicorn Rise" von Claudia Romes

legt heute einen Stopp bei mir ein :-)

In den letzten Tagen gab es magische Beiträge für Euch und ich hoffe Eure Neugier wurde geweckt. 
Meine Bloggerkolleginnen haben Euch bereits Einblicke in das Buch gewährt, das Reich Ambarr, die Hauptstadt und die Charaktere beschrieben. Habt ihr das Protagonisten Interview gestern bei Charleen von Charleens Traumbibliothek schon entdeckt? Schaut unbedingt rein :-)

Alle weiteren Blogtourstationen findet Ihr hier.

********

Das Buch



********

Magische Wesen

Ich habe heute das Vergnügen mich ganz dem Thema "Magische Wesen" zu widmen.  Fabelwesen sind heutzutage unglaublich populär - allen voran das Einhorn. Man sieht es überall und in allen Variationen - mal ist es komplett weiß oder silbern, mal hat es eine regenbogenfarbene Mähne und mal ist es bunt. Zu finden ist es auf Nahrungsmitteln- und Verpackungen, auf Duschgelflaschen, als Spielzeug, als Deko, auf Tassen, Kissen...ich glaube ich könnte ewig fortfahren und mir würden die Gegenstände nicht ausgehen ;-).



Doch was genau sind Fabelwesen? Hier einmal eine Erläuterung des Begriffes:

Fabelwesen sind Geschöpfe, deren äußere Erscheinung durch die Phantasie der Menschen geprägt ist und deren Existenz nicht belegt werden konnte. 
[Quelle: Wikipedia

Unglaublich viele Geschichten ranken sich um die faszinierenden, der Fantasie entsprungenen Geschöpfe. Doch kommen wir nun zu dem Buch, weshalb diese Blogtour überhaupt erst stattfindet ;-)

"Unicorn Rise. Kristallflamme" von Claudia Romes. 

Wie ihr bereits bei Bibilotta erfahren habt, gibt es verschiedene Clans in Ambarr.
"Damals wurden den Anführern der ältesten Linien dreizehn magische Tiere zur Seite gestellt, jedem das, welches ihm vom Wesen her am ähnlichsten war." (Zitat aus "Unicorn Rise. Kristallflamme" von Claudia Romes, Kapitel 12, Pos.:1614)

Jedes Totem bzw jedes magische Wesen hat besondere Fähigkeiten. Ich möchte Euch einmal die 5 wichtigsten Wesen vorstellen.


Das Einhorn Amaris - das Kind des Mondes ist weiß glitzernd, mit einer perlweißen Mähne, einem silbernen Schweif, hellblauen Augen und einem Horn mitten auf der Stirn, welches heilende Kräfte haben soll. Es ist das reinste Wesen und unglaublich mächtig.
Mit der Fähigkeit seinem Gegenüber direkts ins Herz zu schauen und die Absichten zu erkennen, gilt es als das perfekte Herrschertotem.


Quelle
Der Phönix steht an der Seite des Einhorns. Eindrucksvoll und mächtig - ein Wesen mit Flügeln aus Flammen und goldenen Augen. Im Buch heißt der Feuervogel Fayx und ist Coles Totem, ein kleiner Hitzkopf, der alle paar Jahre aus seiner eigenen Asche wieder auferstehen kann. 


Quelle: Wikipedia.org
Im Laufe der Geschichte treffen Tara und Cole auf weitere Fabelwesen, wie zum Beispiel Grey, einen Graugreif - Mischung zwischen Adler und Löwe. Ihn ziert ein prächtiges graues Gefieder, welches in helles Fell übergeht. Unglaubliche Lasten kann er tragen. Doch gebt Acht auf seinen scharfen Schnabel und die kräftigen Pranken!


Quelle: Ravensburger
Der rote Drache ist für mich persönlich unglaublich faszinierend, wenn auch gleichzeitig beängstigend. Die Größe,  Kraft und Macht, aber auch das furchterregende Aussehen würden mich bei einer Begegnung sehr vorsichtig machen ;-)
Hinzu kommen die rauchenden Nüstern, das schuppige Haupt, die Hörner und natürlich die riesigen Schwingen...Wer geht freiwillig so nah ran? ;-)


Quelle
"Die Wölfe sind eben auf den ersten Blick das genaue Gegenteil der Unicorns. Rau und ungeschliffen, im Kern jedoch weich wie Eidotter."  (Zitat aus "Unicorn Rise. Kristallflamme" von Claudia Romes, Kapitel 22, Pos. 3273) 
Das sagt schon alles oder? ;-) 


Natürlich gibt es noch weitere Totems, dazu gehören zum Beispiel die Schlange, der schwarze Löwe, der Luchs, der Nachtfuchs, der Maulwurf und der Hippokamp. 

Wer ist Freund und wer ist Feind? 
Findet es selbst heraus und lasst Euch von Claudia Romes in die Welt von "Unicorn Rise. Kristallflamme" entführen. 

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig neugierig machen. Natürlich gibt es auch am Ende des Beitrages etwas zu gewinnen. 

 ********

Was müsst ihr tun?  

Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen
und schon seid ihr im Lostopf.
Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern,
also insgesamt bis zu 7 Stück !!! 


********

Gewinnspielfrage:

 Welches Fabelwesen fasziniert Euch am meisten und warum? 


********

 Gewinne


Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 23. März – 01. April 2018
  • Das Gewinnspiel endet am 01. April 2018 um 23:59 Uhr
  • Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 02. April 2018.

Ich würde mich freuen, wenn ihr alle dabei seid :-) 

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    oh das ist eine schwere Frage, da gibt es so viele und jedes hat etwas faszinierendes. Ich wähle dann mal den Naturgeist aus, weile r einfach eine besondere Verbindung zur Natur hat und ich die Natur auch sehr liebe.

    Grüße Elias

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen. 😀
    Ich fand schon immer das Wesen von Wölfen faszinierend, deshalb der Wolf.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    Danke erst einmal für den heutigen Beitrag zur Blogtour.

    Nun Einhörner sind schön und selten...deshalb würde ich sie lieber in Freiheit sehen als bei mir zu Hause.

    Ähnlich geht es mir mit Graugreif oder Drache...schön, aber zusätzlich auch noch gefährlich möglicherweise für Leib/Leben und Hausstand.

    Der Phönix....hm ...nichts für Ungut...aber solch ein Fabeltier macht mich einfach ein bisschen traurig...dieser Tod um dann wieder neu zu leben...

    So bleibt dann zumindest für mich bei dieser ganzen Auswahl ....der Wolf...wild/rau/ursprünglich...sind Eigenschafen, die ich mag und die es beim Wolf sicherlich gibt.....deshalb meine Wahl "Wolf"

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Das Einhorn, weil es so schön und anmutig ist.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    Danke für den tollen Beitrag.
    Oh Fabelwesen sind so toll, das Einhorn so anmutig und glitzernd, der Drache so stark, die Elfen so anmutig und naturverbunden.

    Aber am meisten fasziniert mich der Phönix, jedes Ende ist auch wieder ein neuer Anfang.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Einhörner sehr gerne, aber nicht den ganzen Hype um sie, seit ich ein Kind bin. Ich kann gar nicht so genau sagen, warum. Aver ich mochte schon damals den Film "Das letzte Einhorn" sehr gerne, ich denke es hat damit zu tun.
    Danke für diesen tollen Beitrag. ♥️

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Einhörner haben mich schon immer fasziniert um sie ranken sich viele Legenden die sie so einzigartig machen.

    Es ist schwer sich festzulegen denn der Drache oder Phönix sind auch faszinierende Geschöpfe.

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo��
    Danke für den tollen Beitrag
    Da fällt die Wahl schwer,Einhorn schön und rein
    Drache stark und furchterregend,der Wolf würde in unsere Region eher passen.ich denke für mich der Drache.
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Fabelwesen? Nun ich persönlich bin neben einhörnern auch ein großer Drachen fan. Ich habe vor kurzem mit meinem Sohn einen 'brombeerdrachen' zum leben erweckt. War ein schulprojekt 😀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso: warum? Nun Drachen sind stark, können fliegen u sind unkaputtbar😁

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...