Sonntag, 24. April 2016

[Rezension] "Die geheime Sprache der Liebe" von Mia Sheridan - eine wundervolle, einfühlsame Geschichte voller Liebe!

Titel: Die geheime Sprache der Liebe
Autor: Mia Sheridan
Verlag: Piper
Format: Taschenbuch - 384 Seiten
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-492-30843-4
Kaufen: Piper 

Meine Wertung: ★★★★




(Quelle: Piper )

Inhalt:

Großes Gefühlskino, das mitten ins Herz trifft!

Als Bree in der verschlafenen Kleinstadt Pelion ein Häuschen am See mietet, hofft sie, hier endlich die Ruhe zu finden, die sie so verzweifelt sucht. Dann trifft sie Archer Hale – einen jungen Mann, von dem die anderen Bewohner nur wissen, dass er zurückgezogen auf seinem Familienanwesen lebt und dass er bei einem Autounfall in der Kindheit sein Gehör und seine Stimme verloren haben soll. Doch als Bree sich bei einem Ausflug auf sein Grundstück verirrt und sich nervös stotternd dafür entschuldigt, antwortet er ihr …
(Quelle: Piper )

Meine Meinung:

"Die geheime Sprache der Liebe" ist ein wunderschönes, einfühlsames Buch, dass ich euch wirklich empfehlen kann. 

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, aber auch behutsam und absolut passend zur Geschichte von Bree und Archer. 
Größtenteils wird aus Brees Sicht erzählt. Dabei hab ich sie sehr ins Herz geschlossen. Sie ist sympathisch und hat ein schlimmes Trauma hinter sich, dass sie bewältigen muss und vor dem sie nach Pelion geflohen ist. 
Zwischendurch wird auch aus Archers Sicht erzählt. Und einige wenige Kapitel aus der Sicht des siebenjährigen Archers. Diese Kapitel aus Archers Sicht habe ich besonders gern gelesen, denn ich wollte erfahren, wie es ihm ergangen, was ihm zugestoßen und warum er so geworden ist, wie er ist. Seine Geschichte wird nach und nach wie ein Puzzle zusammengefügt. Archer ist quasi der Traummann schlechthin...nur er weiß es noch nicht ;-)
  
Die Handlung ist interessant, romantisch, einfühlsam, spannend! Ich wollte immer wissen wie es weitergeht und mochte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Mittelteil jedoch war ein klein wenig langatmig und hätte von meiner Seite aus um einige Seiten gekürzt werden können...aber das ist natürlich geschmackssache. Deshalb 4 Sterne von mir :-) 

Fazit:
"Die Sprache der Liebe" ist ein empfehlenswertes, romantisches, einfühlsames Buch, dass ich sehr gern gelesen habe. 

Liebe Grüße

Eure Katharina

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...