Samstag, 10. Dezember 2016

[Rezension] "Mirror" von Karl Olsberg - Interessantes Thema!

Quelle
Titel: Mirror
Autor: Karl Olsberg
Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
Format: Taschenbuch - 400 Seiten
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-7466-3234-6
KaufenAufbau Verlag 

Meine Wertung: ⛄⛄⛄





 



 Inhalt:


Dein Mirror kennt dich besser als du selbst. Er tut alles, um dich glücklich zu machen. Ob du willst oder nicht. Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen. 
Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen …
Quelle 

Meine Meinung:

Die Thematik finde ich super interessant, weshalb ich dieses Buch unbedingt lesen wollte! Leider konnte mich die Umsetzung nicht zu 100 % überzeugen. Die Idee hat noch viel mehr Potential! 

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, jedoch haben mich die anfangs vielen Perspektivenwechsel ein wenig gestört. Das Buch braucht eine Weile, bis es in Fahrt und somit Spannung aufkommt.

Es tauchen sehr viele Charaktere auf, die im Buch eine Rolle spielen. Zwischen diesen Charakteren wird immer wieder hin und hergewechselt, bis die Handlungsstränge zusammenlaufen. Freya war mir sehr sympathisch, auch die weiteren Charaktere sind interessant. Es war für mich jedoch nicht so leicht eine Bindung zu den Charakteren aufzubauen.

Wie bereits erwähnt, benötigt die Handlung ein wenig Zeit um in Fahrt zu kommen. Zum Ende hin wird die Geschichte richtig spannend und konnte mich völlig überraschen.

Fazit:

Ein interessantes Thema mit etwas Luft nach oben, was die Spannung und Umsetzung angeht. Das Buch konnte mich zum Ende hin überraschen und überzeugen :-)










Kommentare:

  1. Huhu,
    also der Inhalt vom Buch klingt super. Überhaupt finde ich Bücher, die die technische Überwachung und Manipulation der Bevölkerung thematisieren immer wieder spannend, weil man sich einfach fragen muss: Wird das wirklich mal möglich sein...?
    LG anja

    AntwortenLöschen
  2. Der Inhalt konnte mich gleich überzeugen so dass es auf meiner Wunschliste gelandet ist. Aber das Cover finde ich weniger schön. Tolle Rezension, Danke dafür.

    Einen besinnlichen dritten Advent wünscht Euch beiden

    Euer Lenchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...