Samstag, 22. April 2017

[Rezension] "Meerblick inklusive" von Anna Rosendahl - Ein absoluter Wohlfühlroman mit wunderbarem Inselfeeling

Quelle
Titel: Meerblick inklusive
AutorIn: Anna Rosendahl
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
Seiten: 368
ISBN: 978-3-453-41835-6
Ersterscheinung: 13.03.2017 
Preis: 9,99€
Kaufen: Heyne

Meine Wertung: ღღღღღ 


Inhalt:

Oma ist verschwunden. Nach Amrum. Dort ist Elisabeth aufgewachsen, hat die Insel aber seit dem tragischen Sturmtag vor knapp sechzig Jahren nicht mehr betreten. Sogar ihrer Enkelin verschweigt sie, was geschehen ist, dabei stehen sie und Meike sich sehr nahe. Sie teilen mehr als nur ihre Liebe zu den Büchern. Meike wird von der Familie beauftragt, Elisabeth wieder zurückzuholen. Als die junge Buchhändlerin mit der Fähre anlegt, ist Oma nicht da. Dafür aber Meikes eigene Vergangenheit mit der Nordseeinsel.
Quelle


Meine Meinung:

"Meerblick inklusive" ist ein wundervoller Wohlfühlroman und entführt den Leser auf die traumhaft klingende Insel Amrum. Bei mir hat dieses Buch Fernweh erzeugt und ich wäre am liebsten direkt ins Auto gesprungen und losgefahren!

Der Schreibstil ist flüssig, angenehm und passt perfekt zu diesem Roman. Dabei wird eine tolle Stimmung erzeugt, sodass sich der Leser nur wohlfühlen kann. 

Meike ist mir unglaublich sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, was vielleicht daran liegt, dass wir beide aus dem Ruhrpott kommen und uns auf den Weg in den Norden gemacht haben :-) Sie ist eine liebenswerte Protagonistin, die der Leser einfach gernhaben muss. Jeder einzelne Charakter, den Meike auf ihrer Reise trifft ist authentisch gezeichnet und wirkt wie aus dem Leben gegriffen. Es ist spannend sich auf die Suche nach Oma Elisabeth zu begeben und dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Es kommt keinerlei Langeweile auf! 

Das Ende kommt mir ein wenig zu kurz, da hätte ich mir einfach gewünscht, dass es noch Ewigkeiten so weitergeht! 

Fazit:

Für mich ist "Meerblick inklusive" von Anna Rosendahl ein wunderschöner Wohlfühlroman, der neugierig auf Amrum macht und das Fernweh schürt. 


1 Kommentar:

  1. HI!
    Oh eine sehr schöne Rezension. Das Buch landet direkt mal auf meiner Wunschliste. Vielen Dank!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...