Samstag, 24. Juni 2017

[Rezension] "Landliebe" von Jana Lukas - Perfektes Urlaubsbuch!

Quelle
Titel: Landliebe
AutorIn: Jana Lukas
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
Seiten: 320
ISBN: 978-3-453-42195-0
Ersterscheinung: 09.05.2017
Preis: 9,99€
Kaufen: Verlagsgruppe Random House

Meine Wertung: ღღღღღ


Inhalt:

Im Wein liegt die Liebe

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Außerdem hat Ellie weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...
Quelle


Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher der Autorin Jana Lukas (auch bekannt unter den Pseudonymen Jane Luc, Joanne St. Lucas und Jenna Lux). Der Schreibstil ist wundervoll - flüssig, locker und nimmt mich jedes Mal mit auf eine wunderschöne Reise! Ich war von Beginn an mittendrin in der Geschichte und konnte mich dem Sog kaum entziehen! 

Die Idee über Formate wie "Bauer sucht Frau" und ähnliches ("Bachelor") zu schreiben finde ich sehr interessant und auch witzig! Es vermittelt das Gefühl ein wenig hinter die Kulissen dieser Kuppelshows zu blicken. Da kommt einem einfach der Gedanke, wieviel Prozent der Sendung gestellt und wie viel wirklich real ist ;-). 
Zu jedem Kapitelbeginn wird eine Szene aus der Fernsehsendung Landliebe" vorgestellt, was den Leser wunderbar in das Kapitel einleitet. Ich musste viele Male Schmunzeln und auch Lachen!

Die Protagonisten Tom und Ellie sind mir von der ersten Seite an ans Herz gewachsen. Beide sind sie eigentlich nicht auf der Suche nach einem Partner, sondern eher angewiesen auf Geld der Landliebe-Produktion, was natürlich zu witzigen Verwicklungen führt. Starrsinnig und Stur beschreibt die beiden sehr gut, dennoch sind sie tolle Charaktere, die ich sehr gerne begleitet habe! Auch die Nebenprotagonisten haben eine Rolle im Buch erhalten und sind wunderbar beschrieben. Alle Charaktere wirken unglaublich authentisch. 

Die Handlung bietet keine großen Überraschungen und hat auch einige Klischees im Repertoire. Wären die beiden Protagonisten nicht so stur und starrsinnig, wäre die Geschichte auch deutlich schneller erzählt gewesen ;-). Dennoch bin ich unglaublich begeistert vom Schreibstil, den Charakteren und der Idee zu der Geschichte. Für mich ist es ein perfektes Urlaubsbuch, das zum wohlfühlen einlädt!   

Fazit:

Ein lockerleichter Roman, mit einigen Klischees und wenig großen Überraschungen im Gepäck. Dennoch bin ich begeistert vom tollen Schreibstil und dem wunderbaren Humor! Für mich ein lesenswertes Wohlfühlbuch!
 

 

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich lese eher selten reine Liebesromane, aber der Klappentext klingt irgendwie ganz lustig. Und deine Rezension liest sich auch gut. Werde ich mir mal merken.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach einer unterhaltsamen und angenehmen Urlaubslektüre an. ☺

    ♥liche Grüße
    Lenchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...