Donnerstag, 9. Juni 2016

[Rezension] "Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout - Genialer und spannender 2. Teil der Reihe. Freue mich auf die weiteren Bände!

Titel: Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Format: Gebunden - 464 Seiten
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3-551-58332-1
Kaufen: Carlsen 

Meine Wertung: ★+


Inhalt:

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?
Dies ist der zweite Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. 

Quelle: Carlsen 


Meine Meinung:

Es ist nun eine ziemliche Weile verstrichen seit ich Band 1 gelesen habe. Ich hatte ein wenig Angst, dass ich nicht wieder gut in die Geschichte hineinfinden würde, doch die war völlig unbegründet. Nach nur wenigen Seiten war ich wieder mittendrin im Geschehen, dank der kurzen und knackigen Wiederholung des Geschehens. Hach, ich bin einfach super begeistert von diesem Buch! 

Der Schreibstil ist fesselnd, spritzig, voller Humor, aber auch Emotionen und schafft eine Atmosphäre, in der ich mich sehr wohlgefühlt habe. Die Dialoge zwischen Daemon und Katy sind voller Witz, Sarkasmus und sprühen Funken. Die 464 Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin und man gelangt viel zu schnell zum Ende! 

Die Charaktere gefallen mir nicht nur, ich find sie absolut klasse!! Ich mag Katy und ihre Entwicklung sehr. Ihre Büchersucht, ihren Sarkasmus, ihre bissigen/witzigen Erwiderungen auf Daemons Fragen/Sätze. Ich finde Daemon klasse, der langsam aber sicher nicht mehr so unnahbar wirkt und seine Gefühle mehr zeigt *schwärm*.
Auch seine Schwester Dee ist einfach toll. Die Charaktere sind so sympathisch, dass man mit ihnen mitfühlen und mitfiebern kann. Ich hab sie sehr ins Herz geschlossen. 
Blake hingegen ist ein neuer Charakter, der schwer einzuschätzen ist und den man erst noch langsam kennenlernen muss. Wer er wirklich ist?? Da müsst ihr das Buch lesen, sonst verrate ich viel zu viel :D

Die Handlung bleibt durchgehend spannend, rasant, emotional - eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Und es wird noch spannender zum Ende hin, mit einigen überraschenden Wendungen, mit denen ich nie gerechnet hätte. 

Fazit:

Dieser zweite Teil ist genauso genial, lesenswert, spannend und fesselnd wie Band 1. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und kann es nur empfehlen!



 
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...