Donnerstag, 28. Juli 2016

[Rezension] Pala - Das Geheimnis der Insel (Band 2) - Marcel van Driel - Spannend und Actionreich

Bildquelle: Oetinger
Titel: Pala - Das Geheimnis der Insel
Autor: Marcel van Driel
Verlag: Oetinger
Format: Broschiert - 304 Seiten
Preis: 10,99 €
ISBN: 978-3-8415-0354-1
Kaufen: Oetinger

Meine Wertung:




Inhalt:

Seit Iris weiß, dass ihr verschollen geglaubter Bruder Justin auf Pala war und ihm als bisher Einzigem die Flucht gelungen ist, schöpft sie neue Hoffnung: Es scheint nicht mehr unmöglich, von der Insel zu entkommen. Justin nimmt unbemerkt Kontakt zu Iris auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden, welche Pläne Mr Oz verfolgt und wie man ihn stoppen kann. Doch als Mr Oz erfährt, dass Iris heimlich Nachforschungen anstellt, wird es richtig gefährlich.
"Das Geheimnis der Insel" ist der zweite Band der "Pala"-Trilogie von Marcel van Driel, wieder mit einer rasanten Kombination aus Abenteuer, Freundschaft und Liebe.

Quelle: Oetinger

Meine Meinung:

Das Thema dieser Reihe ist wirklich klasse und hat mich von vornherein begeistert. Ich habe bereits den ersten Teil gelesen und fand diesen sehr spannend, wenn mir auch die Charaktere zu jung waren. Auch in Band 2 hatte ich damit so meine Schwierigkeiten.

Der Schreibstil ist angenehm, flüssig und sehr jugendlich. Zum Teil kommen recht viele englische Worte in Dialogen vor, was mich die meiste Zeit gar nicht gestört hat.
Durch die detaillierten Beschreibungen konnte ich mir sowohl die Handlungsorte, als auch die Geschehnisse sehr gut vorstellen. Ich hatte alles bildlich vor Augen. 

Die Handlung blieb durchgehend spannend und interessant und es gab Wendungen, die für Überraschungen sorgten.

Die Charaktere Iris und Yunyun sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ihre Entwicklung finde ich interessant und das was sie erleben müssen ist wirklich hart. Man muss ihr Alter einfach versuchen zu vergessen und dann kann man das Buch besser genießen. Lasst euch überraschen.

Nicht wundern, es gibt eine Unstimmigkeit Yunyuns Alter betreffend. In Band 1 ist sie deutlich jünger als in Band 2. 

Fazit:

Spannendes und actionreiches Buch mit einem interessanten Thema. Hab ich gern gelesen, aber hatte dennoch ein wenig Schwierigkeiten mit dem jungen Alter der Protagonisten. Lest es am Besten selbst und bildet euch eure eigene Meinung :-)


http://booksline-kada.blogspot.de/2016/05/rezension-pala-das-spiel-beginnt-band-1.html

Wenn ihr auf das Cover klickt, seht ihr meine Rezension zu Band 1







Katharina





 



Kommentare:

  1. Huhu Katharina,
    Band 2 wartet auch immer noch im Regal. Gut, dass ich bald Urlaub habe, dann wird der SUB endlich abgearbeitet :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hach, hab leider noch nicht mal Band eins geschafft - aber wird noch.

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    was das Alter betrifft, stimme ich dir zu - was die Kinder dort leisten müssen, ist schon wirklich unmenschlich. Ich wäre mit 11-13 ganz bestimmt nicht dazu fähig gewesen. Aber nur die besten kommen auf die Insel, nicht wahr? ;)
    Mal schauen, wie alles ausgeht.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Pala 2 hat mich richtig mitgerissen. Die Reihe hat zwar insgesamt ein paar Schwächen, aber die Idee ist klasse. Das mit dem Alter ist mir überhaupt nicht aufgefallen :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...