Dienstag, 9. Juni 2015

[books] Geflüsterte Lügen von Lina Jacobs




Titel: Geflüsterte Lügen
Autor: Lina Jacobs
Verlag: bookshouse
Format: eBook 590 Seiten
ASIN: B00TS5D68G
Kaufen: Geflüsterte Lügen
Preis: 7,49 EUR

Meine Wertung: ★★★★★





Inhalt 

Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt.

Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen.

Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Quelle: bookshouse

Bewertung 

Im Mai schien das Glück mit mir zu sein, denn dieses Buch war das 2. was ich für eine Leserunde gewonnen hatte. Und ich fand es einfach nur genial :) Ich möchte mich an dieser Stelle erst einmal bei Lina Jacobs und beim bookshouse-Verlag bedanken, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Wir lernen Yvonne kennen, die in einem Altenheim arbeitet. Sie liebt ihren Beruf und genauso liebt sie die älteren Menschen, auch wenn es nicht immer einfach ist, diese auf ihren letzten Weg zu begleiten. Stets hat sich Yvonne, kurz Yvo, daran gehalten, keine persönliche Bindung zu den Bewohnern des Altenheims aufzubauen, doch bei Herrn Becker war alles anderes. Sie hing an dem älteren Herren und als er plötzlich auf Station 1 verlegt wurde, weil es angeblich mit ihm zu Ende ging, wußte Yvo das was nicht stimmen konnte, denn vor kurzem war Herr Becker für sein Alter noch fit. Die größte Sorge die Yvo jedoch hatte, das in letzter Zeit viele Bewohner auf Station 1 gestorben sind. Sie glaubt inzwischen nicht mehr an einen Zufall, denn ein Unbekannter hatte ihr Details per Mail zugesandt, in dem belegt wird, dass die Patienten auf Station 1 Versuchskaninchen für Medikamente sind und diese Pillen führen immer zum Tod…

Nicht nur das Yvo sich um die Bewohner des Altenheim sorgt, nein auch ihr Leben steht Kopf. Durch Zufall lernt sie Misha kennen und das ist ein absolut heißer Feger und er könnte ihrem Single-Leben gefährlich werden. Doch plötzlich gibt es einen zweiten Mann in ihrem Leben. Jasper ist das völlige Gegenteil von Misha, aber auch er hat was, was Yvo nicht los lässt. Doch als sie die Beiden zusammen sieht, versteht sie die Welt nicht mehr. Woher um alles kennen sich die Beiden?

Lina Jacobs hat eine wirklich geniale Story gezaubert, die mich von der ersten Seite an absolut überzeugen konnte. Yvo hat einen lieben Charakter, die sich meistens mehr Gedanken um andere macht, als m sich selber. Ein kleiner Schussel ist sie noch dazu, was sie so liebenswert macht. Jasper, ein knallharter Bursche, der es niemals oder vielleicht nur selten wagt, seine Gefühle zu zeigen. Man würde wohl sagen eine harte Nuss. Misha ist der Charmeur und zeigt, was er fühlt und was er will.

Die Charaktere sind ausdrucksstark und sie sind so detailliert beschrieben, dass man sich ein sehr gutes Bild machen kann. Die Story fängt humorvoll an, doch je ernster die Lage wird, verliert sich der Humor, was ich bei dieser Story auch richtig finde, denn mit Menschenleben ist kein Scherz. Die Spannung wird wunderbar aufgebaut und ab und an musste ich schon die Luft anhalten, so mitgefiebert hatte ich.

Für mich ein absolut gelungenes Werk.

Fazit 

Dieses Buch hat sich 5 Sterne verdient. Es ist ein Must-to-Have-Buch. Die Story, die Charaktere konnten mich absolut überzeugen. Von Humor bis Spannung und Gefühlen ist alles dabei und wurde fantastisch umgesetzt. Daumen hoch für dieses Buch.

Liebe Grüße Danni 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...