Mittwoch, 25. Januar 2017

[book] Das Au Pair und der Milliardär von Emma Krause





Titel: Das Au Pair und der Milliardär
Autor: Emma Krause
Verlag: Self Publishing
Format: eBook 168 Seiten
ASIN: B01MY7S282
Kaufen: hier
Meine Wertung: ღღღღ









Inhalt 

Das Leben ist ein mieser Verräter. Dieser Aussage würde sich Cassie blindlings anschließen. Nach dem Tod ihrer geliebten Mutter beschließt Cassie, ihre belgische Heimatstadt zu verlassen und sich in Charleston, dem Geburtsort ihrer Mutter, an der Ostküste der USA, auf die Suche nach ihrem verlorengeglaubten Glück zu machen. Sie möchte die Gastfreundschaft, das Essen und die Heißblütigkeit der Südstaatler kennenlernen. Sie möchte herausfinden, wie ihre Mutter aufgewachsen ist und die vielen schönen Orte, von denen sie ihr immer erzählt hatte, mit ihren eigenen Augen sehen. Und vor allem möchte Cassie sich ihrer Mutter endlich wieder näher fühlen.

Um das Beste aus ihrer Erfahrung in den Staaten zu machen, beschließt sie kurzerhand, als Au Pair für die Rivieras – einer der wohlhabendsten und einflussreichsten Familien South Carolinas – zu arbeiten. Der Plan für den Sommer scheint perfekt, jedoch hat Cassie die Rechnung ohne die Rivieras und vor allem ohne dessen heißen Sohn gemacht…

Bewertung 

Über dieses Buch bin ich auf Facebook gestolpert. Der Inhalt sagte mir sehr zu daher schnappte ich mir das Buch gleich und fing dann auch an zu lesen. In die Story um Cassie kommt man sehr schnell rein. Der Schreibstil ist einfach gehalten, aber spannend geschrieben. Man lernt Cassie sehr gut kennen und spürt förmlich ihr Gefühlschaos. Das ist der Autorin wirklich gut gelungen.

Nachdem Cassies Mutter gestorben ist, kam sie sich in ihrer belgischen Heimat nicht mehr heimisch vor. Sie fühlte sich Fehl am Platz, daher nahm sie einen Job in den USA als Au Pair an. Genau dort wo ihre Mutter geboren war. Sie wollte ihre Welt kennen lernen und hoffte, ihren Platz zu finden. Doch als sie den Sohn ihrer Gastfamilie kennen lernt, wird ihr Leben noch mehr auf den Kopf gestellt und Cassie trudelt von einem Gefühlschaos ins nächste.

Mir gefiel die Geschichte recht gut, doch es waren mir ein paar Schreibfehler zu viel drin, die ab und an das Lesen erschwerten, was auch einen Punkt Abzug gibt. Für mich ist diese Geschichte wie ein Märchen. Ein junges Mädchen, was in die Ferne auswandert um sich zu finden und vielleicht auch ihre große Liebe. Ab und an kam es so rüber, als wäre alles immer Friede, Freude, Eierkuchen, aber so ist das Leben nicht. Ich finde aber wiederum, dass man in diese Geschichte schön Abtauchen kann, um einfach mal den Alltag zu vergessen. Um einfach zu träumen.

Ich bereue es auf keinen Fall, das Buch gelesen zu haben, auch wenn ich Kritik ausüben muss, es lohnt sich auf jeden Fall und ich bin der Meinung dass Emma Krause auf jeden Fall Potenzial hat. Ich denke da kann noch was echt tolles daraus werden.

Fazit 

Ein tolle Liebesgeschichte mit ein paar Schwächen, aber daraus lässt sich auf jeden Fall was machen. Das Buch bekommt von mir 4 Sterne und ich hoffe, dass von Emma Krause noch mehr kommt.

Liebe Grüße Danni 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...