Sonntag, 22. Januar 2017

[Rezension] "Bourbon Kings" von J.R.Ward - Ein spannender Reihenauftakt einer Familiensaga - Liebe, Intrigen, Verrat, düstere Machenschaften und vieles mehr!

Quelle
Titel: Bourbon Kings
AutorIn: J.R.Ward
Verlag: Lyx
Format: Paperback - 528 Seiten
Preis: 12,90€
ISBN: 978-3-7363-0322-5
Ersterscheinung: 03.01.2017 
Kaufen: Lyx

Meine Wertung: ღღღღღ+



Inhalt:

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...
Quelle


Meine Meinung:


WOW! Was für ein Reihenauftakt! Eine Familiensage, die unglaublich vielseitig und spannend ist und mich zu 100 % überzeugen konnte!

Der Schreibstil ist unglaublich flüssig und fesselnd. Es entsteht ein Sog, dem man sich nicht entziehen kann! Langsam wird der Leser in die Geschichte der Familie Bradford eingeführt. Anfangs können die vielen Charaktere und Personen noch ein wenig irritieren, doch im Laufe der Geschichte lernt man die Protagonisten gut kennen. 
Mir gefallen vorallem die Perspektivenwechsel, da man sich so in alle Charaktere sehr gut hineinversetzen kann.

Lane und Lizzie stehen für mich im Vordergrund der Geschichte. Beide sind mir sehr sympathisch und ich finde die langsame Wiederannäherung der beiden einfach wunderschön! Eine etwas komplizierte Liebesbeziehung, die einige Geheimnisse und Überraschungen zu bieten hat. 
Edward ist Lanes Bruder und hat einiges in seinem Leben überleben müssen - er hat so viel erlebt und überstanden, dass ich viel Mitleid mit ihm empfunden habe. Gin, Lanes Schwester hingegen war mir nicht wirklich sympathisch, denn sie wirkte auf mich wie eine verwöhnte Prinzessin, wobei ich vermute, dass noch einges hinter ihrem Verhalten stecken wird. Ihr Leben nimmt jedoch erschreckende Wendungen und macht mich neugierig, wie es mit ihr weitergehen wird. 

Die Bradfords beziehungsweise William Bradford (Vater der drei Geschwister) verbirgt viele Geheimnisse und düstere Machenschaften, denen man nur langsam auf die Spur kommt. 
Dies macht die Handlung jedoch überaus spannend. Immer wieder werden neue Fragen aufgeworfen und Geheimnisse enthüllt. Die Spannung bleibt wird dabei von Anfang bis zum Ende erhalten. 
Das Ende bleibt sehr offen und macht neugierig auf den nächsten Band der Reihe um die Familie Bradford. Mich hat das Buch auch nach Beenden noch eine Weile beschäftigt.

Fazit:

Ich bin zu 100% begeistert von diesem Reihenauftakt und kann es gar nicht erwarten, bis die Geschichte weitergeht! Unbedingt lesen! 



 

 
 

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...