Montag, 15. August 2016

[book] Painful Certainty (Painful Reihe 2) von Ella Green





Titel: Painful Certainty (Painful Reihe 2)
Autor: Ella Green
Verlag: Self Publishing
Format: eBook 256 Seiten
ASIN: B01HK25RPS
Preis: 2,99 EUR
Kaufen: Painful Certainty (Painful Reihe 2)
Meine Wertung: ✿✿✿✿





ACHTUNG! Spoilergefahr Teil 2 

Inhalt 

Durch den Aufenthalt in einer Privatklinik ist es Samantha möglich, die schmerzhaften Erinnerungen an ihren Exfreund William zu verarbeiten. Mit Hilfe von Detective Matthew Malone, schafft sie es, neue Hoffnung zu schöpfen und wieder Berührungen zuzulassen, was sie niemals für möglich gehalten hatte. Als der Tag der Entlassung näherrückt, kämpft sie mit ihrem Wunsch, wieder nach New York zurückzukehren, denn sie müsste sich ihren Ängsten stellen. Wird es einen Weg geben oder holt ihre Vergangenheit sie wieder ein?

Quelle: amazon

Bewertung 

Teil 1 habe ich euch ja schon vorgestellt. Da mich die Geschichte so mitgerissen hatte, musste ich natürlich gleich weiter lesen, wie es mit Samantha weiter geht. Da es sich um Teil 2 handelt, kann es passieren, dass ich etwas spoiler.

Samantha wollte sich das Leben nehmen und kam in eine Klinik in der ihr geholfen werden sollte, doch leider hatte sie William dort viel zu schnell gefunden. So schnell es ging wurde sie in eine andere Klinik verlegt, doch Sam machte sich so langsam Gedanken, wie sie das alles bezahlen solte, denn sie war abhängig von William und hatte nicht einen Cent in der Tasche.

Doch das sollte ihr kleinstes Problem sein. Sie machte gute Fortschritte, so das sie bald aus der Klinik entlassen werden konnte und in ein Frauenhaus ging, doch Sam fühlte sich hier nicht wohl und Matthew Malone quartierte sie kurzerhand bei seinen Eltern ein, die sich rührend um Sam kümmerten.

Langsam aber sicher fand Sam wieder ins Leben zurück. Ihr Selbstbewusstsein wuchs wieder und sie verdiente ihr eigenes Geld. Tag für Tag hatte das Leben sie immer mehr wieder, doch das Glück sollte nicht lange halten, denn William hatte sie gefunden und ließ sie dass auch deutlich spüren..

Den 2. Teil finde ich auch sehr gut gelungen, doch was mich etwas stört sind die Dialoge zwischen den Charakteren. Sie kommen mir irgendwie etwas gestellt rüber, was leider ein kleines Sternchen einbüßt. Nichts desto trotz ist der 2. Teil absolut lesenswert. 1. wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht und 2. fieber ich mit Sam mit, obs sie ihr Leben wieder bekommt.

Wie ich ja beim 1. Teil schon erwähnte, handelt es sich um ein Thema das gerne mal tot geschwiegen wird. Ich finde es aber gut das Ella Green sich daran gewagt hat. Auch im 2. Teil hat sie es wieder geschafft die Charaktere super zu beschreiben, man merkt, dass Sam langsam ins Leben zurück findet, dass ihr Ängste weniger werden, obwohl ihr Peiniger immer noch auf freiem Fuß ist. Sie lässt sich nicht mehr so einfach einschüchtern.

Doch Rückschläge muss sie dennoch hin nehmen, spätestens dann, als William neben ihr auf der Bank sitzt und sie bedroht. Der einzige Gedanke ist wohl: nimmt das denn nie ein Ende.

Mir komplette Entwicklung gefällt mir total gut und auch der 2. Teil konnte mich wieder in den Bann ziehen. Meinen Kritikpunkt hab ich schon geäußert, was aber der Story an sich keinen Minuspunkt einbringt. Lest auf jeden Fall weiter, ich verspreche euch, es lohnt sich.

Buchreihe 




Fazit 

Ein gelungener 2. Teil mit einer kleinen Schwäche, aber absolut lesenswert. Ich lege euch auch den 2. Teil ans Herz. Verfolgt Sams Leben weiter und seid dabei, wie sie sich ihr Leben zurückholt. 4 Sterne und eine klare Empfehlung.

Liebe Grüße Danni 

1 Kommentar:

  1. Huhu Liebes,

    Deine Rezin zum ersten Teil hatte mich ja schon neugierig gemacht! Ich hasse William jetzt schon! Muss ich unbedingt bald lesen!

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...