Sonntag, 31. Januar 2016

[Rezension] City of Heavenly Fire: Chroniken der Unterwelt 6 – Cassandra Clare – Ein schöner Abschluss dieser Reihe.


Titel: City of Heavenly Fire: Chroniken der Unterwelt 6
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seiten: 896
Preis: Gebundene Ausgabe 24,99€
ISBN: 978-3401066745
Kaufen: City of Heavenly Fire: Chroniken der Unterwelt – Cassandra Clare
Meine Wertung: ★★★★

 Quelle: Amazon

Inhalt:Jace trägt das Himmlische Feuer in sich und Sebastian verkündet den finalen Schlag gegen die irdische Welt. Um zu verhindern, dass Dämonen über die Städte herfallen, müssen Clary und Jace mit ihren Freunden in die Schattenwelt eindringen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Als sie auf Clarys dunklen Bruder treffen, stellt er Clary vor eine schier unlösbare Aufgabe: Entweder sie kommt an seine Seite oder er vernichtet ihre Familie und Freunde, die Welt und alle Schattenjäger …



Meine Meinung:

Mit „City of Heavenly Fire“ haben nun die Chroniken der Unterwelt ihren Abschluss gefunden. Einerseits sehr schade, da ich die Welt der Schattenjäger und die Charaktere sehr lieb gewonnen habe, doch andererseits ist es ganz gut die Reihe hier zu beenden, bevor Langeweile aufkommt.
Ich liebe diese Reihe, auch wenn mich die ersten drei Bände mehr begeistern und fesseln konnten, als die letzten drei.Da waren die Chroniken der Schattenjäger meiner Meinung nach deutlich spannender.
Aber nun zu „City of Heavenly Fire“ :-)
Der Schreibstil ist, wie bereits aus den anderen Büchern bekannt, angenehm und flüssig. Man kann dem Geschehen sehr gut folgen und es ist alles wundervoll bildlich beschrieben.
Die Charaktere machen eine wunderbare Entwicklung durch, allesamt! Ich habe mit allen mitgefiebert und mitgelitten. Wobei mir Simons Entwicklung in diesem Band am positivsten aufgefallen ist, doch lasst euch selbst überraschen! :-)
Die Handlung bleibt spannend, auch wenn ein paar Seiten weniger nicht geschadet hätten. Ich persönlich hätte mir für diesen Abschluss noch mehr Gefühle gewünscht. Mehr Emotionen, mehr Achterbahnfahrt, mehr spannende Wendungen, die einen überraschen und den Atem anhalten lassen.
Dennoch ist es ein schönes Ende, bei dem auch die Chroniken der Schattenjäger noch eine recht große Rolle spielen. Für mich sind alle Fragen geklärt und alles hat seinen Abschluss gefunden.

Fazit:

Ein schöner Abschluss der Chroniken der Unterwelt – Reihe, auch wenn das Buch kein Pageturner ist und an einigen Stellen Längen aufweist. Mir hat es ganz gut gefallen und ich hoffe euch gefällt es auch :-)

Viel Spaß beim Lesen und Liebe Grüße

Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...